Babygalerie

Aktuelles aus dem Ludmillenstift

Das Endoprothesenzentrum des Krankenhauses Ludmillenstift Meppen ist wieder von der EndoCert-Initiative der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (DGOOC) re-zertifiziert worden. Dem Haus wurde nach einem zweitägigen Audit erneut eine besondere Versorgungsqualität bei künstlichem Gelenkersatz bescheinigt.

Am kommenden Mittwoch, dem 24.01.2018 lädt die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Krankenhauses Ludmillenstift alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung im Rahmen des Endoprothesenzentrums ein.

Ein weiterer Meilenstein: Die neuen Räumlichkeiten der Intensivstation wurden bezogen.

Nachdem in den letzten Wochen und Monaten alle Vorbereitungen getroffen worden sind, konnte am 26.04.2017 der Umzug der Station stattfinden.

Am vergangenen Samstag veranstaltete das Endoprothesenzentrum Meppen eine Patienteninformationsveranstaltung mit dem Titel „Brauche ich ein künstliches Gelenk?“. Neben verschiedenen Fachvorträgen konnten die Teilnehmer eine Industrieausstellung besuchen, in der verschiedene Endoprothesen vorgestellt wurden.

 

Sichtlich entspannt liegt die kleine Elise in den Armen ihrer Mama Nadine Seiler. Sie ist das 104. Baby, das in diesem Jahr im Ludmillenstift im Wasser geboren wurde. Bereits vor einigen Tagen zählte das Krankenhaus die 100. Wassergeburt in diesem Jahr.

 

Bunt ging es an Ostern auf der Kinderstation im Ludmillenstift zu: Das machte sich der Krankenhaussender „Studio Ludmilla“ zunutze und organisierte einen Malwettbewerb für die jungen Patienten. In diesen Tagen fand die Preisverleihung statt.

Krankenhaus Ludmillenstift - Ludmillenstraße 4-6 - 49716 Meppen - Telefon 05931 152-0 - Fax 05931 152-1029 - info@ludmillenstift.de