Babygalerie

Aktuelles aus dem Ludmillenstift

Das Krankenhaus Ludmillenstift Meppen ist als Endoprothesenzentrum zertifiziert worden. Die EndoCert-Gesellschaft hat dem Haus nach einem zweitägigen Audit eine besondere Versorgungsqualität bei künstlichem Gelenkersatz bescheinigt.

„Das ist der allerletzte Eimer, der noch übrig ist“, freut sich Annelene Ewers. Gemeinsam mit ihrer Vorstandskollegin Marlies Gruber ist die Vorsitzende des Krebsfonds Ludmillenstift im Meppener Hofladen Brümmer zu Gast. Hier wurden neben zwei anderen Verkaufsstellen vor Weihnachten die begehrten Neujahrskuchen verkauft, die viele Freiwillige nun schon seit vier Jahren für den Krebsfonds backen.

Der Lungenkrebs bleibt eine nur schwer heilbare und häufig auch erst spät erkannte Erkrankung, auch wenn es hier deutliche Fortschritte in der Therapie gibt. Dr. med. Clemens Ertner, Chefarzt der Thoraxchirurgie am Ludmillenstift, erklärt, wie Lungenkrebs erkannt wird und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt.

Ilona Schulz-Im Busch ist neue Chefärztin der Frauenklinik am Krankenhaus Ludmillenstift. Sie war bisher Chefärztin am St. Josefs-Hospital in Cloppenburg und hat zum 1. Januar 2015 die Leitung der Abteilung übernommen.

Passend zur Weihnachtszeit hat jetzt die Kindertagesstätte St. Franziskus Twist-Schöninghsdorf, 1.200 Euro an Krebsfonds Ludmillenstift Meppen gespendet.

An Sankt Martin sind die Kinder durch die Straßen gezogen und haben Geld für einen guten Zweck gesammelt.

Krankenhaus Ludmillenstift - Ludmillenstraße 4-6 - 49716 Meppen - Telefon 05931 152-0 - Fax 05931 152-1029 - info@ludmillenstift.de