Babygalerie

Am Samstag, 2. Juni 2012, von 9 bis 15 Uhr findet das 2. EMS-SYMPOSIUM statt.

Veranstaltungsort ist das Klinikum Leer, Augustenstraße 35-37 in 26789 Leer.6 Fortbildungspunkte

 

Namhafte Referenten berichten über den neusten Stand wichtiger Fachthemen aus den Bereichen der gynäkologischen Onkologie, Reproduktionsmedizin, Pränatalmedizin und Geburtshilfe. Die Fortbildungsveranstaltung richtet sich gleichermaßen an niedergelassene  Gynäkologen/innen wie an Klinikärzte/innen und soll die überregionale Vernetzung von ambulant und stationär tätigen Ärzten und Ärztinnen fördern.

 

Die Veranstaltung ist kostenlos. Es werden 6 Fortbildungspunkte von der Ärztekammer anerkannt.

Das Programm auf einen Blick:

 

Gynäkologische Onkologie

Univ.-Prof. Dr. med. Peter Hillemanns
"Diagnose und Therapie von HPV-Infektionen/Dysplasien"

 

Markus Jansen

"Stadiengerechte Therapie des Ovarial-Ca"

 

PD Dr. med. Henryk Pilch

"Fortgeschrittenes metastasiertes Mammakarzinom - Therapieoptionen"

 

Urogynäkologie und Reproduktionsmedizin

Prof. Dr. med. Werner Bader (angefragt)

"Blaseninkontinenz als chronische Erkrankung"

 

Dr. med. Oliver Weiss

"Diagnostik der Harninkontinenz - wie aufwändig muss sie sein?"

 

Dr. med. Ramona Das
"Moderne Kinderwunschmedizin - wie wir betroffenen Paaren helfen können"

 

Pränatalmedizin und Geburtshilfe

Dr. med. Gerhard Bender

"Sonografische Diagnostik: Der prognostisch schwer einzuschätzende Fall - die beraterische Herausforderung"

 

Dr. med. Manfred Johnscher

"Geburtsmodus bei Frühgeburt"

 

Dr. med. Jacek Skubis
"Management der drohenden Frühgeburt"

 

Download Programm (inkl. Anmeldeformular)

Hier können Sie sich online anmelden.

Krankenhaus Ludmillenstift - Ludmillenstraße 4-6 - 49716 Meppen - Telefon 05931 152-0 - Fax 05931 152-1029 - info@ludmillenstift.de